Kneippen ist Kult  

                                      

QIGONG               Zur Zeit kein Qigong



Leitung: Elke Maritsch

Qigong - Lehrerin der Deutschen Qigong Gesellschaft

 

 

Man kann den Menschen nichts beibringen.
Man kann ihnen nur helfen es in sich selbst zu entdecken.

(Galileo Galilei)


Es handelt sich um eine bestehende Gruppe. Neueinsteiger ohne Qigong-Vorkenntnisse (28 Harmonische Übungen/Taiji-Qigong in 28 Schritten) leider nicht mehr möglich! Bei Interesse bitte um telefonischen Kontakt mit Kursleiterin.


Was ist Qigong?

Qigong ist eine jahrtausende alte ganzheit­liche Methode der chinesischen Bewegungs­kunst und ein bedeutender Zweig der traditionellen chinesischen Medizin, TCM.

Qi ist im chinesischen Weltbild die Lebens­energie, die alles durchströmt. Qi kann gepflegt und genährt werden.

Die Übungen des Qigong dienen dem Erhalt, der Mehrung, der Wahrnehmung und dem Um­gang mit  dem Qi, dem Lösen von Blockaden, damit die Energie frei fließen kann.

Allen Qigong-Arten gemeinsam ist das Zusammenspiel von Geist (Aufmerksamkeit), Atem und Körper (Haltung und Bewegung). Diese drei werden durch die unterschiedlichen Übungen aus dem bewegten und stillen Qigong beruhigt und harmonisiert.

 

Qigong in der Wissenschaft

Als ein Teil der chinesischen Medizin wird auch Qigong wissenschaftlich untersucht. Zahlreiche Studien belegen die medizinische Wirksamkeit von Qigong.

 

Hier einige Ergebnisse:

- Erhöhung der Konzentrationsfähigkeit

- Verbesserung der emotionalen, psychischen Gesundheit

- Regulierung des Blutdrucks

- Erhöhung des Sauerstoffgehaltes des Blutes

- Verbesserung der Durchblutung

- Erhöhung der Entgiftungsfunktion

 

Qigong kann von Menschen jeden Alters und unterschiedlichsten körperlichen Voraus­setzungen geübt werden.

Bitte tragen Sie bequeme Kleidung.

 

              QIGONG

                 Das Qi senken und heben,

                 den Atem erleben,

                 die Sonne versenken,

                 Energie lenken,

                 die Sonne aufgehen,

                 sich selbst neu sehen,

                 die Wolken teilen,

                 sich nicht mehr beeilen,

                 wie die Wildgans fliegen,

                 den Stress besiegen,

                 spür das Tor des Lebens,

                 nichts ist vergebens,

                 Himmel und Erde verbinden,

                 die Ruhe finden.

                 Qigong nennt man das.

                 Es hilft und macht Spaß!

 

(Marianne Porsche-Rohrer, Schongau

Apothekerin und Heilpraktikerin)